Coro­na Hil­fe­grup­pe Lud­wigs­burg — Das Buch

Coro­na Hil­fe­grup­pe Lud­wigs­burg — Das Buch

Die Coro­na Hil­fe­grup­pe Lud­wigs­burg ist eine Face­book­grup­pe, die von Rabea Knoß gegrün­det wurde.

Sie ent­stand aus der Ver­un­si­che­rung die ein dro­hen­der Lock­down in Coro­na­zei­ten mit sich brach­te und es fan­den sich schnell eine Men­ge Freiwillige.

Sowohl Men­schen die bereit­wil­li­ge Hilfs­an­ge­bo­te ganz unter­schied­li­cher Art ein­reich­ten, als auch Men­schen, die sich im Hin­ter­grund — im soge­nann­ten Admin­team — damit beschäf­tig­ten wel­che Regeln wir für die Grup­pe benö­ti­gen und wie wir die­se durch­set­zen können.

Wir alle haben viel erlebt, die Grup­pe hat es sogar ins lan­des­wei­te Fern­se­hen gebracht, als der Andrang auf unser Design im ers­ten grö­ße­ren Ver­kauf von Mund-Nase-Mas­ken in den Fokus der Nach­rich­ten­for­ma­te Deutsch­lands rückte.

Es sind aber viel mehr Din­ge pas­siert in und um die Grup­pe her­um im Land­kreis Lud­wigs­burg und wir glau­ben, dass dies eine ent­spre­chen­de Doku­men­ta­ti­on rechtfertigt.

Coro­na stellt ein Gen­ar­ti­on prä­gen­des Ereig­nis dar, wie es Tscher­no­byl oder die Welt­krie­ge in frü­he­ren Genera­tio­nen waren. Ein Ereig­nis, dass jeden betrifft, vom Kin­der­gar­ten­kind bis ins hohe Alter, vom Harz IV Emp­fän­ger bis zum Industriemagnaten.

Wir alle haben viel erlebt in den ver­gan­ge­nen Mona­ten und wer­den noch vie­le wei­te­re Din­ge erle­ben, die bemer­kens- und berich­tens­wert sind.

Tag­täg­lich ereig­nen sich Geschich­ten! Geschich­ten von edler Groß­zü­gig­keit, Geschich­ten von gro­ßen und klei­nen Ges­ten, Geschich­ten von Sor­gen und Ängs­ten und auch Geschich­ten die Mut gemacht haben.

Geschich­ten die außer­ge­wöhn­lich sind!
Geschich­ten die ein Jeder von uns ganz indi­vi­du­ell erlebt hat!

Geschich­ten die zei­gen wie groß­ar­tig Lud­wigs­burg in der bis­he­ri­gen Zeit war, wie groß­ar­tig die Men­schen in Lud­wigs­burg sind und hof­fent­lich immer sein werden.

Damit dies kom­men­de Genera­tio­nen erfah­ren kön­nen und um dies auch zu wür­di­gen, wol­len wir die­se Geschich­ten ver­ewi­gen.
Sen­det uns EURE Geschich­te und wir wer­den sie hier ver­öf­fent­li­chen und sofern Ihr ein­ver­stan­den seid ver­su­chen dar­aus ein Werk zu schaf­fen, dass es in den regio­na­len Buch­han­del schafft.

Ent­spre­chen­de Erlö­se wür­den dann voll­um­fäng­lich an gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­tio­nen im Land­kreis Lud­wigs­burg gespendet.

Euer Admin­team